ˈlɑ:kdaʊn

Veröffentlicht in: Uncategorized | 0

Am 11.05.2020, habe ich den Blogartikel „Die Welt steht, die Scheibe dreht sich“ veröffentlicht. In dem Text geht es um die ersten Tage des Lockdowns und die damit einhergehende Stimmung. Die Ungewissheit. Heute, genau ein Jahr später, befinden wir uns wieder im Lockdown. Vor einem Jahr hat bei mir Musik die Wände des Gruselkabinetts im eigenen Kopf eingerissen. Kranführer der Abrissbirne war Arsenic. Er hatte mich eingeladen, einen Part für seinen Posse-Track „Locked Down Cypher“ beizusteuern. Ein Track, der nichts von seiner Aktualität eingebüßt hat, und mir jedes Mal, wenn ich ihn anhöre, zeigt, dass die Backapcker Tracks es wert sind, dass ich weiter an ihnen arbeite.

Auch heute geht es wieder um Musik. Einen neuen Backwoods Bunch Track, den Dabbl Datsch und ich in unserer überschäumenden Kreativität „Lockdown“ getauft haben. Der Beat stammt von Anabolic Beatz. Ein umtriebiger Produzent, der zu den meistgeklickten Beatbauern auf YouTube gehört. Und das, wie ich finde, zu Recht. Das Cover und das Video sind von MarVin CoCon (sein Instagram-Profil), der gezeigt hat, dass er nicht nur übergute Fotos schießt, sondern auch mal auf die Schnelle ein Video hinstellt.

Übersetzungsprogramme spucken für das Wort Lockdown die deutschen Übersetzungen Abriegelung, Sperrung und Abschaltung aus. Das Verb ist dann abschalten. Und seit Peter Lustig wissen wir doch alle, dass abschalten etwas Gutes ist. Wir hoffen, dass euch der Track dabei hilft, mal ein bisschen abzuschalten. Das Motto lautet: Abschalten und durchbeißen wie (ein) Löwenzahn. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*